Superstolk 2000 - Ansonsten Schrank (First Tape1996)

by Superstolk

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

    Bonus Items: Fünf nie zuvor veröffentlichte Demos/Outtakes von Superstolk 2000, alte Bilder, Flyer - und ein Superstolk 2000-Interview von Linus Volkmann aus dem Komm Küssen Fanzine von 1996...

      €5 EUR  or more

     

  • Superstolk 2000 - Ansonsten Schrank - Tape Reissue 2016
    Cassette + Digital Album

    The original Superstolk 2000-tape, now reissued on unpop-media. Contains the tape with colour cover plus a download-code for the complete album PLUS 5 never before released demos/outtakes - and some digital memorabilia (photos, flyers and an superstolk 2000 interview from 1996 as pdf)

    Includes unlimited streaming of Superstolk 2000 - Ansonsten Schrank (First Tape1996) via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

    Sold Out

1.
2.
02:00
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
01:09
10.
00:58
11.
02:23
12.
13.
03:03
14.
01:54
15.
16.
17.
18.
19.
20.
04:44
21.
22.
23.

about

Ursprünglich veröffentlicht 1996 auf schweinehundtapes als sht 035.
This Reissue (c) 2016 by unpop-media.
unpop 027

credits

released April 7, 2016

Alle tracks und alle Texte von Superstolk 2000 (Nov / Dez 1995)
Produziert von tvuzk.

tags

license

all rights reserved

about

Superstolk Offenbach Am Main, Germany

Superstolk, das musikalische Vehikel von Torstn Kauke, existiert seit 1995 ..... Seit 2005 tritt Superstolk als "Zuzweitunterhalter-Punk"- Duo mit soundmanipulierten elektronischen Beats und Dreiakkorde-Punkgitarre auf.

Neben T. Kauke (voc, git, Plastik-Instrumente) ist das der DJ und Radio/Video-Künstler Herr Joerg Ritter, der die absurden Beats dazu mischt.
... more

contact / help

Contact Superstolk

Streaming and
Download help

Redeem code

Track Name: Ansonsten Schrank
Ansonsten Schrank

Ansonsten Schrank - Wenn alles and«re nicht mehr wahr ist
Ansonsten Schrank - Wenn alles andre nicht mehr stimmt
Ansonsten Schrank - Da kann man sich dann drauf einigen
Schrank, Baby, Schrank !

Lieber Herr Nachbar,
ich möcht Sie mal besuchen, bei Kaffee & bei Kuchen
dann reden wir über die Dinge, die uns beide angehen
nur leider: weiss ich da gar keine....

Ansonsten Schrank - Wenn niemand mehr Bescheid weiss
Ansonsten Schrank - Wenn einer keine Meinung hat
Ansonsten Schrank - Das kann man vorher ausmachen
Schrank, Baby, Schrank !


Wenn ein Schrank nicht locker lässt,
Kann sein, dass er eine Meinung hat,
Ob er aber auch wirklich tut, was er sagt,
klärt sich erst viel später.


Ansonsten Schrank - da gibt es garnix dran zu rütteln
Ansonsten Schrank - telefonisch arrangierbar
Ansonsten Schrank - da kann man sich dann danach richten
Schrank, Baby, Schrank

Schrank ist schon das einzige,
mehr weiss ich jetzt auch nicht dazu
Ansonsten Schrank, du musst verstehen:
ich kann es nur zu gut verstehen
wieso dies lied geschrieben wurde
wohl wegen dem Refrain, das ist ja offensichtlich !

Ansonsten Schrank .....(...keiner weiss wie´s weitergeht)

Schrank, hallo Schrank,ich sag es dir nochmal:
Das wichtigste im Leben ist immer ein Regal !
hinter´m gesprochenen Wort steht ja meistens ein Möbel,
sei´s ein Tisch, eine Liege, eine Wohngarnitur...
Doch von all diesen Möbeln ist der Schrank mir der liebste,
weil - Schrank auf und zu - da haste dei´Ruh´!


Schrank auf und zu - da haste dei Ruh !
Schrank auf und zu - da haste dei Ruh !


S.-C.-H.-R.-A.-N.-K !
S.-C.-H.-R.-A.-N.-K !
S.-C.-H.-R.-A.-N.-K !
Schrank, Baby, Schrank !
Track Name: Superhut
Superhut


Ich weiss etwas, was keiner weiss,
ich werd´s für mich behalten
und sollt ich es doch mal erzählen,
dann nur in Metaphern
(und in Aphorismen, die keiner versteht):

Ein Mann, nicht zu alt, nicht zu jung,
etwa ich, aber ich eben nicht:
Verkauft an einem Freitag
all sein Hab und Gut
dafür sich einen Hut -
den besten, den Geld kaufen kann-
den besten, den wo´s gibt.

Und nun frag ich mich
und Sie sich etwa nicht ?
Was ist wohl so gut
an so einem Hut ?
Wahrscheinlich beste Stoffe,
französisches Design.
Sündhaftteurer Microfilz,
meisterhaft verarbeitet.
Irgendeinen Grund hat man ja immer
für so nen teuren Hut....

Oh, dein Hut sieht super aus,
der war bestimmt sehr teuer
Oh dein Hut sieht super aus,
der steht dir ungeheuer...
Oh, dein Hut ist ja aus Blech:
sieh nur, wie er rostet !
Track Name: Mach das Licht an!
Licht an !

Mach das Licht an ! - Mach es hell an !
Mach das Licht an ! - Damit man endlich mal was sieht !
Mach das Licht an ! - Mach es schnell an!
Endlich Licht an ! - Weil man sonst ja garnix sieht !

Mach das Licht an ! - Mach es hell an !
Mach das Licht an ! - Mach´s ein bisschen schneller, Mann !

Viel zu lange JAHRE
sind wir nun schon ohne Ahnung, wo wir sind
ganz tief im Dunkeln hin und hergetappt
Wie die Idioten, wie die Vollidioten, wie die VOLLIDIOTEN
Und stossen wir uns dann mal in der Dunkelheit
an einem Küchenmöbel oder stechen uns
mit einer spitzen Stange mal das
eine oder andere Auge aus...

Heisst es: PECH GEHABT !
und DA KANN MAN NIX MACHEN,
WEIL`S JA DUNKEL IST
VIEL ZU DUNKEL IST
UND MAN EH`NIX SIEHT....

Mach das Licht an ! ...


Doch sicherlich wird es gleich wieder daran scheitern,
dass keiner weiss, wo der Lichtschalter ist -
Und falls dann doch einer weiss, wo der Lichtschalter ist,
dann wird der Glühkörper kapputt sein
oder ein ähnliches elektrotechnisches Malheur
(oder ein ähnliches elektrotechnisches Malheur)


Und abgesehen davon,
ganz so schlimm wie ich das eben rappte,
ist die Situation ja eigentlich nicht,
zwar sieht man nicht einmal die eigne Hand vor dem Gesicht,
doch hat das auch den Vorteil,
dass man sich nicht selber sehen muss.
Vor dem Spiegel, im Badezimmer
oder in der Kaufhausschaufensterreflexion...

Mach das Licht an !
Track Name: Herr Finanznotar
Herr Finanznotar

Schönen guten Tag, Herr Finanznotar,
ja das ist ja aber gut,
dass ich Sie endlich mal treffe,
ich bestell ihn´ viele Grüsse
von der Schwiegermama
und die allerbesten Wünsch´
zum neuen Lebensjahr,
ja, schade, dass sie krank waren,
da konnte man ja gar nicht richtig feiern,
na ja, nächstes Jahr feiern wir wieder mal,
(und dann singen wir auch wieder
unsre alten Lieblingslieder:

"Am Brunnnen vor dem Tore,
da wohnt ein Elefant.
unerkannt, unerkannt
unerkannt....")

Und auch von Papa soll ich recht schön grüssen
und er sagt,
er hat den Brief bekommen,
den Brief voller beglaubigter Fotokopien
und amtlicher Heilsurkunden
Falsch frankiert war er gewesen:
Acht Mark Fünfzig Strafporto !
"Altes Finanznotarenschlitzohr -
hast dir wohl mal wieder die paar Mark
für die teuren Briefmarken gespart !"
hat er gesagt,
da ham wir in der Stube
alle gelacht
laut gelacht,
ungefähr so:
HAHAHAHAHAHAHAHAHA
HUHUHUHUHUHUHUHUHUHU
Track Name: Was ist los?
Was ist los ?

Was ist nur los mit der Welt,
man sagt die Leute wären nicht so ganz zufrieden
mit dem Leben und der Art, wie es zu leben
einem möglich - oder eben eher unmöglich -
gemacht zu werden scheint (gemacht zu werden scheint !).

Dabei ist das Schwerste daran, man selbst zu sein
doch nur der Mangel an Interesse, was man noch so alles kann
(ausser dem, was man eh schon mal gemacht hat,
ausser dem, was man eh schon von sich kennt ...).

Abgesehen davon kennt man sich nur von den Fotos,
die die andern einmal knipsten
und aus den Geschichten, die die andern
über einen selbst erzähln.

Man muss schon bei sich selbst anrufen, um sich mal zu sprechen, doch
dann ist man ja leider nicht zu Haus
und nur der Anrufbeantworter, wenn man einen hat -
oder der Lebenspartner, falls er grade da ist, gehen ran.

Was ist los, kann es sein,
dass das alles schon so lange falsch läuft,
dass gar keiner mehr weiss, wie es besser wär
für mich und dich und allen andern,
denen man sonst so begegnen kann ?

Es ist vielleicht genauso, wie du es geahnt hast,
als du noch klein, und die Welt zwar gross,
doch halb so schlecht nur zu scheinen schien...

Was ist los, da leben die Leute in Freiheit,
doch ihre Freiheit macht gar keinen Spass.
Und trotzdem kommen sie schon früh am Morgen
und bleiben bis spät in die Nacht...

Denn die Lichteffekte sind abgefahren
und die Grossbildleinwand auch
Und der Eintrittspreis war hoch genug,
deshalb finden sie es gut

Doch der Spass, den sie haben,
reicht doch niemals aus
um wirklich glücklich zu sein,
denn "glücklich zu sein " ist auch eher suspekt
und man sollt darüber nicht reden in dieser Zeit...